Wir über uns

 

 

 

Wir sind ein kleiner Nebenerwerbsweinbaubetrieb, welcher hauptsächlich von mir Josef, und meiner Frau Maria bewirtschaftet   

wird. Unser Sohn Dominik besuchte die Wein- und Obstbauschule Krems und bringt sich mit seinem erlangten Wissen und seiner Arbeitskraft ein. Nachdem wir  1993, die gemischte Landwirtschaft (Wein- und Ackerbau) von meinen Eltern übernommen haben,

legten wir den Fokus auf den Weinbau, welcher stetig ausgebaut wurde und der Ackerbau wurde aufgelassen.

 

So konnten wir uns komplett auf den Weinbau konzentrieren. Die Weinbautradition unserer Familie reicht bis in das 19. Jahrhundert zurück.

Derzeit bewirtschaften wir Weingärten mit einer Fläche von rund 2,5ha.

 

Unsere Weinsorten sind Grüner Veltliner, Weißburgunder, Blauer Portugieser und Zweigelt. Seit der Weinlese 2019 dürfen wir unser Sortiment um die Sorte Riesling mit der Jungfernlese erweitern. Die angeführten Weinsorten wachsen auf, den für das Traisental typischen, Komplomeratböden, welche den Weinen die typische mineralische und würzige Note geben.

Unser Grüner Veltliner gedeiht in der Riede Alte Setzen, diese ist eine der bekanntesten Riede des Traisentals. Der Weißburgunder in der Riede Nußgarten, liegt südlich, was ihm einen sehr hohen Zuckergehalt sowie einen intensiven und kräftigen Ausdruck verleiht.

 

Wir begleiten unsere Weingärten mit einer sorgsamen Bewirtschaftung und Bodenbearbeitung, welche dann mit der händischen

Weinlese und der gewissenhaften Kellerwirtschaft endet.